Bayerischer Orgelsommer 2015

Der „Bayerische Orgelsommer“ versteht sich als eine landesweite Konzertreihe, bei der bedeutende Orgeln in den schönsten Kirchen wichtiger Städte Bayerns zu einer gemeinsamen Konzertinitiative miteinander verbunden werden.

Herausragende Interpreten internationaler Provenienz sind in der Künstlerliste ebenso vertreten wie junge Nachwuchskünstler und Preisträger zukunftsträchtiger Wettbewerbe. Damit wird deutlich: Das Kulturland Bayern steht einerseits in regem Austausch mit der internationalen Musikszene, hier insbesondere der Orgellandschaft, bringt aber auch in seinen Ausbildungsinstitutionen selbst künstlerischen Nachwuchs hervor, der beim internationalen Musikeraustausch künftiger Generationen mitspielen kann.

Dass Bayern mit seiner wunderbaren Symbiose aus Landschaft und prächtigen Kirchenbauten vergangener Jahrhunderte immer zu Kulturreisen und Ausflugsfahrten einlädt, ist keine Neuigkeit. Dass aber in vielen dieser kunsthistorisch bedeutsamen Kirchen auch hochklassige Orgeln stehen, ist keineswegs selbstverständlich. Ein Reichtum, der über den engen Kreis der Spezialisten hinaus Beachtung finden sollte! Die Wege sind nicht weit – der Besuch von Orgelkonzerten auch außerhalb des eigenen Wohnorts lohnt sich in jedem Fall.

So rücken im „Bayerischen Orgelsommer“ Instrumente ins Blickfeld, die Zeugnisse hervorragenden Orgelbaus sowohl vergangener Jahrhunderte wie auch der jüngeren Vergangenheit sind. Bei der Auswahl der Konzertorte wurde bewusst auf Vielfalt geachtet. Und dennoch bleiben manche Orte und Orgeln unerwähnt, die geeignet wären, den Kreis um interessante Aspekte zu erweitern. Deshalb ist der „Bayerische Orgelsommer“ auch ständig bestrebt, diesen Radius zu erweitern.

Ihnen, dem Publikum, wie auch unseren Kooperationspartnern an den jeweiligen Kirchen gilt unser herzlicher Dank!

Johannes Skudlik
Künstlerischer Leiter

 

Kalender 2015

Datum Uhrzeit Stadt Kirche Interpret
25. April 16.00 Memmingen Mariä Himmelfahrt Andreas Jetter
25. April 20.00 Kaufbeuren St. Martin Wolfgang Seifen
08. Mai 20.00 Bad Kissingen Herz Jesu Stefan Kagl
17. Mai 20.00 Weilheim Mariä Himmelfahrt Naji Hakim
06. Juni 16.00 Ottobeuren Erlöserkirche Matteo Riboldi
20. Juni 20.00 Landsberg JUBILÄUMSGALA
30 Jahre
Landsberger Orgelsommer

Mariä Himmelfahrt
Klosterkirche
Johanniskirche
Thierry Escaich, Jürgen Geiger, Roberto Marini, Burkhard Ascherl, Roman Perucki (Orgel), Boudewijn Zwart (Carillon), Trompeten-Ensemble Otto Sauter u.v.a.
Ltg. u. Orgel: Johannes Skudlik
24. Juni 20.00 Regensburg Dom Gerard Brooks
01. Juli 20.00 Regensburg Dom Franz Josef Stoiber
08. Juli 19.00 München Dom Iveta Apkalna
18. Juli 11.15 Landsberg Mariä Himmelfahrt Pierre Pincemaille
19. Juli 16.00 Roggenburg Klosterkirche Karel Paukert
24. Juli 19.00 Füssen INT. ORGELNACHT
St. Mang, Kaisersaal
Franziskanerkirche, u.a.
Paolo Bougeat, Andrzej Chorosinski, Fabio Ciofini, Marco Lo Muscio, Olimpio Medori, Giulio Mercati, Roman Perucki (Orgel)
Łukasz Dlugosz, John Hackett (Flöte) Maria Perucka (Violine),
Duo Akiko Tanaka (Violine)
& Evgeni Sinaiski (Klavier)
25. Juli 11.15 Landsberg Mariä Himmelfahrt David Briggs
25. Juli 19.30 Immenstadt INT. ORGELNACHT
St. Nikolaus
Schloss
Klosterkirche
Giuliana Maccaroni & Martino Porcile (Orgel vierhändig), Paolo Bougeat, Marco Lo Muscio, Wladimir Matesic, Roman Perucki, Elena Sartori (Orgel) Bläserensemble La Pifarescha, Łukasz Dlugosz (Flöte)
Maria Perucka (Violine)
Duo Miroslac Vilímec (Violine)
& Vladislav Vilímec (Klavier)
29. Juli 19.00 München Dom Ariane Metz &
Bach-Trompetenensemble
13. Aug 20.00 Nürnberg St. Sebald Andrzej Chorosinski
14. Aug 19.30 Rot a.d. Rot Klosterkirche Franz Raml
06. Sept. 20.15 Ingolstadt Münster Olivier Latry
17. Sept. 19.30 Bad Tölz Mariä Himmelfahrt Peter van de Velde
20. Sept. 19.00 Eichstätt Dom Stefan Kagl
02. Okt. 19.00 Würzburg Dom Stefan Schmidt
04. Okt. 16.00 Roggenburg Klosterkirche Ludger Lohmann
24. Okt. 20.00 Kaufbeuren St. Martin Johannes Mayr
Impressum